Pfingstrosenknospe

Mai 30, 2009
Pfingstrose, Knospe © Katrin Weyermann Bötschi by pixelio.de

Pfingst-Wochenende 30. / 31. Mai 2009
 


Vielen Dank für die Verwendung „meiner“ Pfingstrosenknospe …, es freut mich sehr. Herzliche Grüsse verbunden mit allen guten Wünschen für ein schönes Pfingstwochenende.
Das geben wir gerne weiter.


Mücken als Krisengewinner: Immer mehr exotische Krankheiten erreichen Europa – die Erreger profitieren von Klimawandel und Globalisierung.“ sueddeutsche.de.

Mehr als 300.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen des Klimawandels„. Das sind die Aussichten eines Umweltschutzberichtes, vorgestellt von Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan. zeit.de.

Wälder der Welt werden geopfert„. Zur Problematik der Energiepflanzen statt Urwälder informiert br-online.de.

Klimawandel: Die vergessene Katastrophe„. Munich Economic Summit: „Klima und Energie – richtige Ziele, falscher Ansatz?“. handelsblatt.com.


Werden Sie 5€plus-Pate …, die waswirtun-Projekte freuen sich auf Ihre Unterstützung. „Sie engagieren sich für uns, und wir für Sie“.


Schizophrenie

Mai 29, 2009

Klimawandel in London. … Unter den Augen von ein paar Eingeweihten haben zwanzig Nobelpreisträger, bunt gemischt aus Naturwissenschaften und Wirtschaft zusammen mit Friedensnobelpreisträgern, an diesem Nachmittag ihr „St. James Palace Memorandum“ unterzeichnet.“ Ein Blog bei faz-community.net.

Sinn fordert «Super-Kyoto» gegen Klimawandel„. Der ifo-Präsident auf dem «Munich Economic Summit». bild.de.

Die Arktis-Schizophrenie: Klimawandel und schrumpfendes Meereis lösen Run auf nordische Öl- und Gasreserven aus.“ presseportal.de.


Optimismus

Mai 26, 2009
waswirtun.de schaut ins Land

 


Wir sind dann mal weg, irgendwo auf diesem Bild und (leider) in einem Funkloch. Am Freitag sind wir wieder aktuell für Sie da.


Neun von zehn Menschen sind optimistisch„, weil der Mensch trotz aller negativer Nachrichten (Schweinegrippe, Wirtschaftskrise, Klimawandel, …) von Natur aus ein Optimist sei. Zudem ist dieser Optimismus ein weltweites Phänomen. rp-online.de.

Langsamer Klimawandel„. Zur Situation deutscher Unternehmen gibt es den Ifo-Index: Trotz aktuellem Rekordtief steigt der Index für die Erwartungen. Ergibt insgesamt den langsamen … . sueddeutsche.de.

»Die Überkonsumtion muss aufhören«. Im Interview äußert sich die indische Aktivistin Sudha Reddy über Lebensstile und „geeignete Strategien beim Kampf gegen Klimawandel“. neues-deutschland.de.


Freiheit

Mai 25, 2009
Bild avaaz.org

 


Freiheit für Aung San Suu Kyi!“ Helfen sie mit bei der Aktion für die Friedensnobelpreisträgerin. avaaz.org.


„Klimawandel: Mahnende Worte an die Wirtschaft„. Auf einer dreitägigen Konferenz in Kopenhagen («Weltwirtschaftsgipfel zum Klimawandel») forderte der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Unternehmen zu mehr Engagement auf. handelsblatt.com.
 

Konferenz zu Kampf gegen Klimawandel in Paris„. Auch in Frankreich wird sich getroffen, die großen Industrie- und Schwellenländer nehmen Kurs auf Kopenhagen. google.com.
 

Kreuzdiskurse und Klimawandel. Dank einer elf Kilometer langen blauen Kreidelinie rund um die Innenstadt, die im Rahmen der Klimawandel-Workshops entstand, wissen die Bremer dafür nun, wie hoch das Wasser bei ungebremstem CO2-Ausstoß steigen wird – so konkret kann Kirchentag sein„. taz.de.
 

Der Hochadel des Nordens will die Arktis retten. Die Königskinder aus dem Norden setzen sich für den Klimaschutz ein. … . Der Adelsnachwuchs zeigt sich umweltbewusst. Das ist nicht bei allen so.“ welt.de.


Let the Himalaya Live!

Mai 23, 2009
© climateforlife.org

Wochenende 23. / 24. Mai 2009
 


Stoppt den Klimawandel, lasst den Himalaya leben!„, ist die Weltrekord-Botschaft auf dem Mount Everest. Die Gletscher könnten in 25 Jahren verschwunden sein. wwf.de.

Ebenfalls lesenswert ist eine Pressemitteilung zum Artenschutz bzw. Schwund (die menschenverursachte Aussterbe-Rate ist 100mal höher als normal) : „Das Ende der Vielfalt?„.

Aus der Mitte Europas sendet die Deutsche Welle:
Die Folgen des Klimawandels. Wenn in Deutschland im Winter mal die Sonne scheint, dann sehen viele das schon als Beleg für den Klimawandel. Doch die wirklich gravierenden Folgen einer Klimaerwärmung werden weitaus dramatischer sein als ein paar Grad mehr auf dem Thermometer, sagt eine neue Studie.“

Der Evangelische Kirchentag hatte Halbzeit und „fordert mehr Klimaschutz„. Beides bei dw-world.de.


Energie ohne

Mai 22, 2009

 


Satelliten und Raketen gegen Klimawandel„. Norwegen und Bayern betreiben Klimaforschung in der Höhe. greenpeace-magazin.de.

Das Ziel ist Energieerzeugung ohne Kohlenstoff. Der britische Forschungsminister Lord Drayson ist überzeugt: Der Klimawandel wird sich ohne Kernenergie nicht stoppen lassen“. welt.de.

© "sandsturm über damaskus" by photocase.com
Do., den 21. Mai 2009
Himmelfahrt

Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag, insbesondere Christen und Vätern.

Glaube, Wirtschaft, Klimawandel – Bremen wird für fünf Tage zur evangelischen Hauptstadt“. evlka.de.
Kunst gegen den Klimawandel“ lautet das Credo des Künstlers Hermann Josef Hack. uni-leipzig.de.

Risikofaktor Megacity. Städte sind durch Naturkatastrophen besonders bedroht. Doch die Einwohner von Paris, London oder Berlin müssen Sturm oder Trockenheit kaum fürchten. Leiden müssen andere.“ sueddeutsche.de.

 

 

Mi., den 20. Mai 2009
Mücken und andere Kuriositäten


Die Mücke kommt nicht. Berliner Klimakongress: Es geht nicht mehr um die Frage, wie sich die Erderwärmung aufhalten lässt. Es geht darum wie sich Deutschland auf den Klimawandel vorbereitet.tagesspiegel.de.

Amerika dreht bei“ durch Ökologie aus ökonomischen Gründen. sueddeutsche.de.

Meinungen
– „Wann geht das Licht aus? Es muss endlich etwas gegen den Klimawandel getan werden. Eine neue Umfrage zum Thema zeigte mal wieder, wie wenig Hoffnung die Menschen zur Rettung unserer Erde noch haben.“ derwesten.de.
– „Klimawandel – Neues aus dem Kuriositätenkabinett“ mit vielseitigen, auch kuriosen Kommentaren. readers-edition.de.

Vermeidung vor Anpassung

Mai 19, 2009

Rüsten gegen den Klimawandel„. Auf einer Konferenz in Berlin hat Umweltminister Gabriel gestern schnelle Maßnahmen gegen die Folgen des Klimawandels gefordert. Umweltverbände wollen dagegen „Vermeidung vor Anpassung“. taz.de.

Die bislang vorliegende (19.12.2008) „Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel„, Drucksache 16/11595 des Deutschen Bundestages. dip21.bundestag.de.

Kioto-Protokoll radikal ändern. Die indische Aktivistin Sudha Reddy sieht eine große Kluft zwischen denen, die über Klimawandel reden, und denen, die gegen ihn kämpfen.“ taz.de.


%d Bloggern gefällt das: