Hoffnung

Dezember 7, 2009

 

Das Logo der Klimakonferenz in Kopenhagen 2009, Bild: COP15 - Copenhagen

Die Rettung der Welt beginnt.
Klimagipfel in Kopenhagen bietet einmalige Chance für Erfolg.“ wwf.de.

Eile tut Not.
Die Ausgangslage für die Klimakonferenz von Kopenhagen.
Vor über 20 Jahren wurde der Weltklimarat IPCC gegründet. Breite Aufmerksamkeit erhielt das Thema auf der UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro im Jahr 1992. Fünf Jahre später entstand das Kyoto-Protokoll, das erste weltweit verbindlichen Abkommen zur Begrenzung der Treibhausgase mündeten. Nun ruhen alle Hoffnung auf der Klimakonferenz in Kopenhagen.
.“ dradio.de.

Die Menschheit vor dem Ernstfall.
Jede zweite Spezies könnte aussterben, Millionen Menschen heimatlos werden, Nationen im Meer versinken. Wenn Kopenhagen scheitert, droht Horror. Ein Appell aus gegebenem Anlass.“ sueddeutsche.de.
Anmerkung: „Angesichts des drohenden Scheiterns des Klimagipfels, der an diesem Montag in Kopenhagen beginnt, haben sich 56 Zeitungen aus 44 Ländern, darunter die Süddeutsche Zeitung, zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen: In einem gemeinsamen Editorial rufen sie die Regierungen zum Handeln auf.“ Außergewöhnlich!


Das 3. waswirtun-Projekt: Effiziente Brennholzkocher in Nigeria, atmosfair gGmbH, ist nun abgeschlossen. waswirtun.de hat dieses bemerkenswerte Projekt bis Dezember 2009 mit insgesamt 1215 € unterstützt.
2010 werden wir mit einem neuen Projekt starten.


%d Bloggern gefällt das: