Verschwörung und Aufklärung

Dezember 11, 2009

 

Aletschgletscher Schweiz, © WWF / Andreas Eistert


Die große Klimaverschwörung.
Eine kleine, aber einflussreiche Lobby belügt uns seit Jahren über die Ursachen und Ausmaße des Klimawandels. Ein Plädoyer für eine Anklage.“ heise.de.

„Spekulationen als Sicherheit verkauft“.
Hans von Storch, Leiter des Instituts für Küstenforschung in Geesthacht, plädiert für mehr Offenheit und weniger Alarmismus in der Klimaforschung.“ tagesspiegel.de.

Der Treibhauseffekt hat eine unsichere Zukunft.
Laut einer Studie der Universität Bristol könnte der Treibhauseffekt langfristig gesehen um 30 bis 50 Prozent stärker ausfallen. Schuld daran ist die Unvorhersehbarkeit der Rückkopplungseffekte.“ zeit.de.

Tag der Menschenrechte: „Die Opfer des Klimawandels müssten vor Gericht klagen können
Nur Regierungen schachern um den Klimaschutz. Die Betroffenen bleiben außen vor. Der Menschenrechtsexperte Theodor Rathgeber erklärt im Interview, wie sich das ändern soll.“ zeit.de.

EU gibt armen Ländern 5,4 Mrd. Euro für Klimaschutz.
Europa bietet den Entwicklungsländern Finanzhilfen für rasche Klimamaßnahmen in Höhe von mindestens 5,4 Milliarden Euro an. Das sagten Diplomaten beim EU-Gipfel.“ orf.at.

35-Tonnen-Rechner soll Klimawandel vorhersagen.
Deutsches Klimarechenzentrum hat neuen Supercomputer.“ heute.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: