Quo vadis Kopenhagen?

Dezember 18, 2009

 


Kein Durchbruch zur Rettung des Klimas in Sicht.
Der letzte Tag der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen beginnt ohne eine Einigung der rund 130 Staats- und Regierungschefs. Den bis spät in die Nacht verhandelten Entwurf von 26 einflussreichen Staaten lehnen Unterhändler der Entwicklungsländer und China ab. Zudem tauchte eine Besorgnis erregende Studie auf.“ welt.de.
 

Dokumentation: Merkels Rede beim Klimagipfel.
Kopenhagen (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat beim UN-Klimagipfel in Kopenhagen die Weltgemeinschaft zu mehr Anstrengungen aufgerufen. Auszüge aus ihrer Rede vom Donnerstag“ bei zeit.de.

System- statt Klimawandel.
Die Präsidenten Venezuelas und Boliviens fordern auf dem Klimagipfel in Kopenhagen ein radikales Umdenken. Ihr Auftritt spiegelt das neue Selbstbewusstsein Südamerikas wider.“ heise.de.

Poker beim Klimagipfel: Die Fragen von Kopenhagen.
Die Staats- und Regierungschefs haben nur noch wenig Zeit für einen Erfolg von Kopenhagen. Doch warum sind die Verhandlungen so zäh? Wie geht es weiter?“ sueddeutsche.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: