Überleben

Januar 15, 2010

 

"Wolken und Brandung": © Markus Warneke c/o almogon by photocase.com

HAITI – SOLIDARITÄT MIT DER BEVÖLKERUNG.
Haiti wurde vom schwersten Erdbeben in 200 Jahren erschüttert. Die Hauptstadt ist verwüstet und die chaotische Lage bedroht über 3 Millionen Menschen. Die Infrastruktur und Kommunikationswege in Haiti sind völlig zusammengebrochen und inzwischen werden Zehntausende Todesopfer befürchtet.
Die Haitianer appellieren die Welt um Hilfe — Lasst uns eine weltweite Spendenwelle an die vorderste Front senden, um lokalen Organisationen bei der Soforthilfe in den betroffenen Gemeinden zu unterstützen.
100% der gespendeten Gelder gehen direkt an Erdbebensoforthilfe und Wiederaufbau zur Stärkung von lokalen Bemühungen — Dies ist der direkteste Weg, um den Opfern zu helfen und sicherzustellen, dass die Hilfe diejenigen erreicht, die sie am meisten benötigen.
Spenden Sie jetzt!
avaaz.org.


Weltuntergang um eine Minute verschoben.
Wissenschaftler räumen der Menschheit bessere Chancen auf ein langes Überleben ein als noch vor ein paar Jahren. Die „Weltuntergangsuhr“ in New York stellten sie um eine Minute zurück. Die Aussichten der Menschheit, nicht an einem Atomkrieg oder durch den Klimawandel zugrunde zu gehen„, hätten sich verbessert. focus.de.
 

Klima-Risiko-Index 2010: Wo der Klimawandel am härtesten zuschlägt.
Dürren, Hochwasser und Stürme kosten viele Menschenleben und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Unsere interaktive Grafik zeigt, welche Länder vom Klimawandel am härtesten getroffen werden.“ stern.de.

Bauern zwischen Genuss und Klimawandel.
Grüne Woche in Berlin beginnt – Minister diskutieren CO²-Auflagen – Aigner kritisiert Billig-Lebensmittel.“ welt.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: