transparent und streitbar

Januar 19, 2010


CO2-Emissionen: Die Sünden-Weltmeister.
China ist der größte Klimasünder der Welt. Doch selbst in der dreckigsten Stadt des Landes erzeugt ein Einwohner viel weniger CO2 als in der saubersten US-Stadt. Eine ähnliche Entwicklung wie in den USA hätte fatale Folgen für das Weltklima.“ handelsblatt.com.

Klimafreundliche Landwirtschaft.
Landwirtschaft soll nicht länger nur Verursacher des Klimawandels sein, sondern Teil einer Lösung werden. So das Ziel einer internationalen Klimaschutz-Initiative.“ dw-world.de.

Warum an Kopenhagen nicht alles falsch ist.
NÜRNBERG – Über den Klimawandel spricht jeder – aber kaum einer so kompetent wie Adil Najam. Der Professor aus Boston hat als einer der Hauptautoren den Weltklimabericht 2007 des Weltklimarats (IPCC) mitverfasst. Bei seinem Deutschland-Besuch machte der renommierte Forscher und Buchautor auch in Nürnberg Station und erklärte uns dabei, warum er Kopenhagen nicht als Katastrophe sieht.“ nz-online.de.

Die Hintertür zur Forschung.
Bloggende Forscher werden oft nicht ernst genommen. Dabei zeigen ihre Web-Tagebücher nicht nur den Wissenschaftsalltag – sie machen Forschung transparent und streitbar.“ zeit.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: