2. Februar – Welttag der Feuchtgebiete

Februar 2, 2010

 

© Jorge SIERRA / WWF-Spain: Eine Gruppe Flamingos (Phoenicopterus ruber) im Coto Doñana National Park, Andalusien, Spanien.

Wo die Störche klappern.
Zwischen Donau und Elbe: Dreiunddreißig deutsche Feuchtgebiete sind von weltweiter Bedeutung. / WWF fordert engagierten Schutz von Auenflächen.“ wwf.de.


Winter-Wahnsinn – Wir wollen Klimawandel!
Schnee, Eis, Minustemperaturen und das seit Wochen: Winter-Wahnsinn statt Klimawandel. Wie kann das sein? Wir stecken doch mitten in der Klimaerwärmung, warnen weltweit die Forscher.“ Dienstag, 2. Februar 2010, 21:45 Uhr bei hrFernsehen. hr-online.de.

Uno kritisiert Klimaziele der Industriestaaten.
Zu wenig Anstrengungen im Kampf gegen Klimawandel.
Bis am Sonntag haben die Teilnehmer der Klimakonferenz von Kopenhagen ihre Ziele für die Reduktion der Treibhausgase einreichen müssen. Nach Angaben der Uno dürften die Zusagen nicht reichen im Kampf gegen den Klimawandel
.“ nzz.ch.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: