Schätzungen

März 4, 2010

 

Korallenriff Fiji © Cat HOLLOWAY, WWF-Canon

 


Was kostet die Welt?
WWF unterstreicht wirtschaftliche Bedeutung der Artenvielfalt„. Zum gestrigen Internationalen Tag des Artenschutzes eine Pressemitteilung von wwf.de.
 

Online-Umfrage: Wie sollen wir auf den Klimawandel reagieren?
Das Klima ändert sich weltweit. Selbst in den optimistischsten Prognosen ist mit einer gravierenden Erwärmung zu rechnen. Auf die Veränderungen müssen sich Politik und Gesellschaft einstellen. Bei einer Online-Umfrage zum Thema Klimaanpassung können sie dem Bundesumweltministerium ihre Einschätzung mitteilen.“ bundesregierung.de.
 

Apfel und Banane auf weiter Reise.
Kids stürmten Wiens Technische Uni. Dort beschäftigten sie sich mit dem Klimawandel. Das ist jetzt auch anderswo möglich.“ kurier.at.
 

Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft.
Der diesjährige Winter mag darüber hinwegtäuschen, und doch sind der Klimawandel und seine weitreichenden Auswirkungen auf unser Leben inzwischen fast jedem bewusst.“ proplanta.de über das aktuell erschienene Buch „Landwirtschaft im Klimawandel“.

100 places, Vavau, (c) Hendrie Getty

Mi., den 03. März 2010
Chagos


Klimawandel machte Braunbär zu Eisbär.
Das Schicksal der Eisbären im Klimawandel ist fast zu einem Modethema geworden. Dabei verdanken sie aller Wahrscheinlichkeit einem gravierenden Klimawechsel ihre Existenz. Der Urahn der Eisbären spaltete sich vor etwa 152 000 Jahren von einer Population Braunbären ab, die auf dem Alexander-Archipel lebt.“ welt.de.
 

Rettet unsere Meere!
Am Freitag, den 5. März, beendet die Regierung des Vereinigten Königreichs eine öffentliche Anhörung, ob das weltgrößte Meeresschutzgebiet um die Chagos-Inseln eingerichtet werden soll oder nicht.“
Unterstützen Sie diese Aktion von avaaz.org.

Europäische Union erkennt die zentrale Bedeutung der Wälder – Grünbuch Wälder und Klimawandel.“
Die zentrale Frage der Zukunft sei, „wie der Klimawandel die Bedingungen für die Waldbewirtschaftung in Europa verändert und in welche Richtung sich die politischen Maßnahmen der EU entwickeln müssen“. proplanta.de.
Sanieren für den Klimaschutz.
Freiburger Gebäude im Wärmebild-Test: Es gibt noch viel Potenzial für bessere Wärmedämmung.“ Über die Dämmungsdynamik der Green City berichtet die badische-zeitung.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: