Die Welt erben

März 19, 2010

 


Mehr Schutz für das Welterbe Watt.
Klimawandel, Verschmutzung und fremde Arten bedrohen das Wattenmeer. Deutschland, Dänemark und die Niederlande wollen nun eine klimaneutrale Zone für die Region schaffen.“ zeit.de.
 

Graßl: Klimakonferenz von Kopenhagen war kein großer Rückschlag.
Der ehemalige Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hartmut Graßl, hat sich optimistisch zu den Perspektiven einer globalen Klimaschutzpolitik geäußert. Hoffnung setzt der emeritierte Professor der Uni Hamburg vor allem in die Europäische Union.“ dradio.de.

Es wird heiß.
Die Zeit wird knapp. Inaction is inexcusable …
und
Klimawandel – die Zeche bezahlen die Armen.
Gefährdete und verwundbare Staaten. Die Industrienationen und die großen Schwellenländer verursachen den größten Ausstoß an Treibhausgasen – …„.
Zwei anschauliche Bilderserien auf n-tv.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: