Geballtes

April 30, 2010


Megacities leiden unter Klimawandel.
Im Jahr 2050 werden bereits zwei Drittel der Menschheit in Ballungsräumen leben. Die kommende Klimaerwärmung wird auf die Megacities in Asien, Afrika und Lateinamerika deutliche Auswirkungen haben. Die möglichen Probleme lassen sich besonders gut in der Anden-Metropole Santiago de Chile untersuchen.“ welt.de.

Alaskas Ureinwohner und der Klimawandel.
Am Abgrund.
In Kivalina, einem kleinen Dorf weit nördlich des Polarkreises, kämpfen rund 400 Inupiat um das Überleben ihrer Gemeinschaft. Denn der Klimawandel bedroht ihren Lebensstil und sogar das Fortbestehen ihrer Siedlung
.“ br-online.de.

Merkel: Klimawandel hat Priorität.
In einer Erklärung von Bundeskanzlerin Merkel und Vertretern der führenden Weltwirtschaftsorganisationen (WTO, IWF, OECD, WTO, ILA und Weltbank) zur Wirtschaftskrise kam auch der Klimaschutz zur Sprache. Die Kanzlerin hatte sich mit den Organisationen in Berlin getroffen.“ wir-klimaretter.de.

„Hart, aber herzlich“
FSC-Gartenmöbel schützen Orang-Utan und Co..“ wwf.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: