Unsauber

Juni 11, 2010
"sandsturm über damaskus": © mickmorley / photocase.com

Der Mythos der wachsenden Klimaskepsis.
Das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Klimaforschung ist erschüttert – das zumindest scheinen die Umfragen der vergangenen Monate zu zeigen. Eine neue Erhebung besagt nun das Gegenteil – und ihr Autor übt scharfe Kritik an unsauber ausgeführten und falsch interpretierten Untersuchungen.“ spiegel.de.
 

Schönwetterdiplomatie.
Der Glaube an den Markt wird die Erderwärmung nicht aufhalten. Dagegen gilt es neue starke Institutionen wie einen Weltklimarat zu schaffen.“ taz.de.

Beunruhigende Vorboten.
Größter Gletscher der Westantarktis hat Fahrt aufgenommen.
Polarforschung. – Die Antarktis gilt als relativ unempfindlich gegenüber dem Klimawandel. Doch das dürfte nur für den gewaltigen östlichen Eisschild gelten. In der Westantarktis fließen dagegen Gletscher beschleunigt ins Meer, unter ihnen der größte
.“ dradio.de.

„Polarstern“ startet in die Arktis.
Die Wissenschaftler sind dem Klimawandel auf der Spur und untersuchen Tiefseegebiete.“ abendblatt.de.

… und das auch noch:
– „Das Ende der Schlangen.
Forscher melden ein massives Schlangensterben. Die Kriechtiere sind weltweit gefährdet. Auslöser sind der Klimawandel und die fortschreitende Zerstörung des Lebensraums.“ sueddeutsche.de.
– „Quoten-Aus: EU stoppt Tunfischfang im Mittelmeer vorzeitig.
WWF: Überkapazität der Fangflotte bedroht Bestand des Roten Tuns.“ wwf.de.
– „Der das Öl filtert.
Im Kampf gegen die Ölpest hat sich ein neuer Akteur eingeschaltet: Kevin Costner produziert Zentrifugen, die das Öl großflächig aus dem Meer filtern sollen.“ focus.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: