Algen und Blüten

Juli 22, 2010
Algenblüte in der schwedischen Ostsee © Jarmo Syvaenen / WWF

Alarmzeichen Algenblüte in der Ostsee.
WWF warnt: Riesige Blaualgenschicht raubt der Ostsee Sauerstoff.“ wwf.de.
 

Algen sollen Treibhausgas fressen.
Im Braunkohlekraftwerk Senftenberg testet Vattenfall Algen im Kampf gegen CO2. Verlaufen die Tests positiv, könnte das ein Durchbruch im Kampf gegen den Klimawandel sein.“ n-tv.de.

Weiße Städte sollen Klimawandel aufhalten.
Viele Südeuropäer wissen, warum sie ihre Häuser weiß tünchen: Die hellen Mauern reflektieren die Sonnenstrahlung und heizen sich kaum auf. Würde man dieses Prinzip flächendeckend in allen Millionenmetropolen der Nordhalbkugel anwenden, könnte man der globalen Aufheizung gut entgegenwirken, meinen US-Forscher.“ handelsblatt.com.

Murmeltiere profitieren von der Erwärmung.
Langzeitstudie in den USA zeigt: Die Populationen steigen, die Tiere werden fetter.“ derstandard.at.

Das Gute an Rindern, Schweinen und Schafen.
Die Produktion von Fleisch benötigt viel Fläche und Wasser und verstärkt den Klimawandel. Vegetarismus gilt daher als umweltfreundliche Variante der Ernährung. Doch bei genauem Hinsehen gibt es auch gute Argumente, auf Fleisch nicht ganz zu verzichten. Entscheidend ist die richtige Form der Viehwirtschaft.“ orf.at.

Rekordhitzewelle in Deutschland – Klimawandel dafür verantwortlich!
Tropisches Wetter und Temperaturen machen uns fertig!scharf-links.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: