Viertausend zuviel

Lebensgrundlage Tümpel in Kenia, Bild Brent Stirton / Getty Images, WWF-UK

Weltwasserwoche 2010: Wasserqualität weltweit bedroht.
Jeden Tag sterben 4000 Kinder durch verschmutztes Wasser und unzureichende Hygienebedingungen.“ wwf.de.
 

Deutschland soll für den Klimawandel zahlen.
Deutschland hat Schulden bei den Entwicklungsländern. Um die Folgen den Klimawandels abzufedern, hat Berlin den ärmeren Ländern auf der Klimakonferenz von Kopenhagen 1,26 Mrd. Euro Hilfe zugesagt – aber bisher noch nicht gezahlt. Nun verlangen ausländische Diplomaten, dass Deutschland seine Versprechen einhält.“ handelsblatt.com.
 

Eine kostspielige Eisschmelze.
Die Gletscher schmelzen, werden kleiner und schwerer zu erreichen. In den Alpen verändert sich deswegen der Fremdenverkehr: Bergsteigen wird durch instabile Gesteinsmassen gefährlicher. Außerdem wird die Instandhaltung der Wege teurer.“ faz.net.

Helfen Sie Pakistan – Beenden Sie die Schulden!
Eine Petition an den Internationalen Währungsfonds und alle Gläubiger Pakistans von avaaz.org.

Träger des Alternativen Nobelpreises appellieren an Botswanas Regierung.
Über 30 Preisträger des Right Livelihood Award (auch als „Alternativer Nobelpreis“ bekannt) fordern in einem offenen Brief an Botswanas Präsident Ian Khama dazu auf, den indigenen Buschleuten Botswanas Zugang zu Wasser zu gewähren.“ survivalinternational.de.

© Nigel Dickinson / WWF-Canon

Fr., den 03. September 2010
Hitzewellen


UN-Klimachefin fordert wegen Naturkatastrophen mehr Klimaschutz.
Die Leiterin des UN-Klimasekretariats, Christiana Figueres, hat angesichts der Häufung von Unwetterkatastrophen in den vergangenen Wochen klare Fortschritte bei den Klimaverhandlungen noch in diesem Jahr gefordert.“ stern.de.

Das Wetter wird immer extremer.
In den vergangenen Jahren kam es immer häufiger zu extremen Wetterereignissen wie Starkregen und Hitzewellen. Nach Einschätzungen des Umweltbundesamts und des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden diese künftig noch öfter vorkommen und zudem stärker auftreten.“ focus.de.

Waldbrände in Brasilien.
Schwerste Brandsaison seit fünf Jahren.“ wwf.de.

Der Prediger spricht leiser.
Björn Lomborg, der Kritiker der Klimawandel-Theorie, veröffentlicht sein viertes Buch – und überrascht.“ bazonline.ch.

Neustart für den Weltklimarat.
Abweichende Meinungen integrieren, Strukturen verbessern, Zweifel offenlegen. Der IPCC muss viel leisten, wenn er seine Glaubwürdigkeit zurückgewinnen will.“ Ein Ausblick bei zeit.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s