Überlebensfragen

Dezember 26, 2010
"Mit Liebe gemacht": © Miss X, photocase.com

Weihnachten in den Zeiten des Klimawandels.
Weihnacht 2004: Über 220.000 Menschen in Südasien ertrinken wegen eines Tsunami. Januar 2010: In Haiti sterben durch ein Erdbeben über 212.000 Menschen. Das sind Naturkatastrophen, für die Menschen nicht verantwortlich sind. Ganz anders der schleichende Klimawandel. Fast alle Klimaforscher sind sich einig, dass diese „Überlebensfrage der Menschheit“ hauptsächlich von Menschen verursacht wird und deshalb auch von Menschen noch abgemildert werden kann. Nach allem, was wir heute wissen, kann kein Mensch mehr sagen, er oder sie habe es nicht gewusst.“
Bigi und Franz Alt, entnommen dem Weihnachts-Newsletter der sonnenseite.com.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: