Echo der Geschichte

Februar 12, 2011
Grosse Sonne ck2009, siehe Bildende Kunst, "Sehnsucht Essen"

Ägypter erwachen in einem neuen Land.
Feiern nach Mubaraks Rücktritt dauern bis tief in die Nacht – Echo der Geschichte.
Ägypten werde nie mehr so sein wie zuvor, hat der amerikanische Präsident Obama in der Nacht in seiner Botschaft nach der geglückten Revolution am Nil gesagt. In ganz Ägypten überwog neben der Freude vor allem ein Gefühl grossen Stolzes
.“ nzz.ch.

Mehr Wald, mehr Artenvielfalt.
Unterstützen Sie die Arbeit des NABU zum Schutz unserer Wälder!
Knapp ein Drittel unseres Landes ist mit Bäumen bestanden. Ein grünes Drittel, das uns mit Sauerstoff versorgt und überlebenswichtig als Lebensraum für zahlreiche zum Teil vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten ist. So beheimatet nur eine Hand voll Waldboden mehr Lebewesen, als es Menschen auf der Erde gibt!
nabu.de.

Liebesgrüße aus Kenia.
Kenias „Flower Power“: 60.000 Tonnen Blumen jährlich. / WWF-Report: Naivashasee durch Pestizide, Übernutzung und Klimawandel in Gefahr.“ wwf.de.

Forschung gegen Welthunger: „Optimistisch und aktiv auf den Klimawandel zugehen“.
Angepasste Getreidesorten trotzen dem Klimawandel / Hohenheimer Forscher entwickeln Testsystem für Reis- und Sorghumsorten / Internationale Konferenz zur Weiterentwicklung des Pflanzenanbaus in Afrika geht heute zu Ende.“ idw-online.de.

Ein Schal für die Heiliggeistkirche
– Start der Klimaschutz-Kampagne – 40 Prozent weniger CO2 bis 2020.
Mit einer außergewöhnlichen Aktion in Heidelberg hat die badische Landeskirche ihre Klimaschutzkampagne offiziell gestartet. Ein fast 40 Meter langer orangefarbener Schal am Turm der gotischen Altstadtkirche steht symbolisch für den ehrgeizigen Plan der Landeskirche, den CO2-Ausstoß bis 2020 um mindestens 40 Prozent zu senken
.“ glaubeaktuell.net.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: