Der MENSCH als Gruppe: Mähhh

"maehhhh ": © sloitsch, photocase.com

Tagebücher der Mönche bestätigen Klimawandel-Computermodelle.
Klimaforschern ist ein Coup mit ungewöhnlicher Hilfe gelungen: Die Universität Edinburgh hat jetzt die Genauigkeit von Computersimulationen zum Klimawandel bestätigt.“ nachrichten.at.

Die Beweislast für den Klimawandel wächst.
Fehler im Weltklimabericht, umstrittene Studien und ein Klimagipfel mit vagen Ergebnissen: Die Klimaforschung hat sich von ihrer Krise noch lange nicht erholt. Und doch finden Forscher immer neue Belege für den menschengemachten Klimawandel.“ zeit.de.

Der Mensch als Regenmacher.
Kein „vielleicht“ oder „könnte sein“: Die Treibhausgase, die der Mensch in die Atmosphäre geblasen hat, haben zur Zunahme von Überflutungen beigetragen.“ zeit.de.

Soziale Dimension von Klimaschutz und Klimawandel.
Wie Menschen den Klimawandel wahrnehmen, welche Folgen er für sie hat und ob und in welcher Weise sie bereit sind, entsprechende Handlungsstrategien tatsächlich umzusetzen, hängt stark von dem jeweiligen sozialen und kulturellen Umfeld ab.“ fona.de.

Schon zwei entscheiden schneller und klüger als einer allein.
Das Prinzip der Demokratie beruht auf der Idee, dass die Gruppe bessere Entscheidungen fällt als das Individuum. Die Entscheidungsfindung dauert jedoch in der Regel länger. Nicht so bei Moskitofischen – im Schwarm sind sie treffsichere Blitzentscheider, denn bei ihnen gilt: Umso größer die Gruppe, desto präziser und schneller die Entscheidung.“ idw-online.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s