Das sechste Artensterben

"silence is sexy": © Jo.Sephine, photocase.com

Zahl des Tages: 3559 Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht.
Klimawandel, Wilderei und Lebensraumzerstörung: Weltweiter Artenschwund hält an. / WWF: Wir brauchen globalen Schutzschirm für bedrohte Arten.“ wwf.de.

Der Erde steht ein sechstes Artensterben bevor.
Der Mensch drängt viele Tiere an den Rand des Aussterbens. Damit steht der Planet wahrscheinlich am Beginn des sechsten großen Artensterbens.“ welt.de.

Sparsamerer Umgang mit Energie wird sexy„.
Was mit Verhandlungen nicht durchsetzbar war, könnte auf dem Umweg teureren Rohöls gelingen: der raschere Umstieg in eine CO2-freiere Welt.“ derstandard.at.

Plusenergie jetzt!
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,
Sehr geehrte Damen und Herren Bundesministerinnen und -minister,
Sehr geehrte Vorsitzende der Bundestagsfraktionen,
ein schneller und vollständiger Wechsel von fossilen und atomaren Energien zu Erneuerbaren Energien ist unverzichtbar. Dazu müssen unsere Städte und Gebäude wesentlich energieeffizienter werden und das riesige Potenzial an Erneuerbaren Energien voll ausschöpfen
.“ Petition und Manifest bei plusenergie.de.

Keine Kohle für Kohle!
Selbst große Energiekonzerne nehmen Abstand vom Bau neuer Kohlekraftwerke. Doch sieben Stadtwerke investieren zur Zeit in den Bau eines neuen Klimakillers. Fordern Sie von den Geschäftsführern, sich aus dem Vorhaben zurückzuziehen!Petition unterschreiben bei campact.de.

Großbritannien: Stoppen Sie Rupert Murdoch.
In dieser Zeit der globalen Solidarität mit demokratischen Bestrebungen stehen wir dem britischen Volk zur Seite, das wegen Rupert Murdochs Bedrohung der britischen Demokratie in tiefster Besorgnis ist. Das Murdoch-Medienimperium hält weltweit einen Rekord hinsichtlich der Unterwanderung demokratischer Regierungen und der Begünstigung von Spaltung, Intoleranz und Krieg. Als Bürger dieser Welt, die internationale Zusammenarbeit und Frieden unterstützen, appellieren wir an Sie, Rupert Murdochs Vorstoß, nahezu die Hälfte der britischen Medien zu übernehmen, abzulehnen.“ Mitmachen bei avaaz.org.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s