Die klimaverträglichste Form – Zufußgehen

März 4, 2011
"Schmutzfussi": © Juttaschnecke, photocase.com

Klimatischer Einfluss der Arktis wird überschätzt.
Neue Hinweise zur Klimageschichte: Klimaschwankungen in der Arktis beeinflussen die Temperaturen in der Antarktis weniger als gedacht.“ welt.de.

Einer EU-Studie zufolge bedroht der Klimawandel das Ökosystem der Ostsee.
Mithilfe von EU-Finanzmitteln haben Forscher herausgefunden, dass die Temperatur der Wasseroberfläche der Ostsee in der Vergangenheit höher und die Sauerstoffarmut stärker war, als die aktuellen Zahlen zeigen.“ cordis.europa.eu.

Ein Teppich aus Schmetterlingsflügeln.
WWF: Bestand an Monarchfaltern hat sich verdoppelt.“ wwf.de.

Wie reise ich klimafreundlich?
Leser fragen – Klima-Experten antworten.
Die klimaverträglichste Form der Fortbewegung ist das Radfahren und das Zufußgehen. Hier liegt der zusätzliche CO2-Ausstoß quasi bei null.
…“ handelsblatt.com.

Verschenkt die Bio-Suppe !
Millionen Autofahrer proben den Aufstand!
Statt brav den neuen Bio-Kraftstoff E 10 zu tanken, meiden sie die Sorte wie eine Seuche
.“ Kommentar auf bild.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: