„Gut leben, statt viel haben“

März 15, 2011
© "demut" by photocase.com

Solarworld rechnet mit Siegeszug der Sonnenenergie.
Nach den Unfällen in japanischen Atomkraftwerken rechnet Solarworld-Chef Frank Asbeck mit einem raschen weltweiten Durchbruch der Solarenergie. «Der Beinahe-GAU in der Nähe von Tokio wird zu einem Umdenken führen», … die Solarindustrie wird zusammen mit den anderen erneuerbaren Energien das auffangen müssen, was in den nächsten Jahren an unsicherer Technologie abgeschaltet wird.»“ zeit.de.

Die Lehren aus Fukushima.
WWF fordert in Deutschland Konsequenzen aus Nuklearkatastrophe in Japan.
Erdbeben, Tsunamis und außer Kontrolle geratene Kernreaktoren. Japan kämpft gleich mit mehreren Katastrophen. Insbesondere der drohende GAU in den Nuklearanlagen von Fukushima hält die Welt in Atem. Zur Katastrophe nimmt Eberhard Brandes, Vorstand des WWF Deutschland, Stellung
.“ wwf.de.

Atomnotstand in Japan.
Neue Explosion in Fukushima beschädigt Reaktor.
Neue Hiobsbotschaften aus Fukushima: In der Nacht gab es eine dritte Explosion, dieses Mal in Block 2 – nun wurde wohl auch der Reaktorbehälter beschädigt. In Block 4 brach Feuer aus. Die Regierung warnt erstmals vor gefährlicher Radioaktivität, in der Umgebung werden gravierend erhöhte Werte gemessen
.“ spiegel.de.

Nicht radioaktive Nachrichten:
– „Geld kann man nicht essen. Wie muss man Rohstoffknappheit und Klimawandel begegnen? Das war Gegenstand einer Wochenend-Tagung in Suhl.“ freies-wort.de.
– „Der Kuckuck muss sich ändern. Der Kuckuck legt seine Eier in fremde Nester und entsorgt die Brut der anderen Vögel. Doch sein Fortbestand ist nun vom Klimawandel bedroht.“ dradio.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: