Energiewende

April 13, 2011
"das Boot", © carlitos, photocase.com

Forsa-Umfrage zum Energiegipfel am 15. April:
Große Mehrheit will beschleunigten Atomausstieg mit mehr Klimaschutz verbinden.
Die Deutschen stehen mit großer Mehrheit hinter Plänen der Bundesregierung, den beschleunigten Atomausstieg mit deutlich mehr Klimaschutz zu verbinden. Nur 15 Prozent der wahlberechtigten Deutschen wollen, dass als Alternative für das schnellere Abschalten von Kernkraftwerken neue Kohlekraftwerke gebaut werden. 90 Prozent sprechen sich – quer durch die Parteien – dafür aus, dass die Bundesregierung jetzt die erneuerbaren Energien ausbauen. 87 Prozent wollen eine verbesserte Energieeffizienz
.“ germanwatch.org.

Deutschland: Energiewende jetzt!
Bitte schalten Sie die Atomkraftwerke schnell und verantwortungsvoll ab und wahren Sie die deutschen Klimaziele durch Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die Mehrheit der Bevölkerung befürwortet diesen Schritt und fordert eine dringende Annahme des Sechs-Punkte-Programms für eine sichere Energiezukunft.“ Petition an Kanzlerin Merkel, die deutsche Regierung und alle deutschen Ministerpräsidenten bei avaaz.org.

Das Sechs-Punkte-Programm im Detail ist nachzulesen bei bund.net. Auch dort kann gezeichnet werden.

Aus Japans Katastrophe lernen.
Schnelle Energiewende gefordert.
Die Reaktorkatastrophe in Japan gibt vielen Klima- und Wetterforschern Recht. Sie fordern seit langem die Energiewende weg von Atom, Kohle, Öl und Gas – hin zu Wind und Sonne. Auf dem Hamburger Extremwetterkongress erhalten sie zusätzlich Schwung
.“ n-tv.de.


%d Bloggern gefällt das: