Freie Energie für Alle

Mai 3, 2011
www.4-revolution.de

Die 4. Revolution – EnergyAutonomy.
Der Kino-Dokumentarfilm „Die vierte Revolution – EnergyAutonomy“ beschreibt anhand seiner Protagonisten, prominenter Umweltaktivisten, Nobelpreisträger, innovativer Unternehmer und Politiker, dass der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energien innerhalb der nächsten 30 Jahre möglich ist. Er verdeutlicht, welche Chancen die Energierevolution für eine nachhaltige ökonomische Entwicklung und soziale und ökonomische Gerechtigkeit bietet.“ Heute 20:15 auf arte.tv.
Siehe auch die Filme auf waswirtun.de.

Kongress „Jenseits des Wachstums?!“ mit prominenten Referenten.
20. bis 22. Mai in der TU Berlin.
Wirtschaftswachstum als Standardarznei gegen ökonomische und soziale Probleme aller Art – dieses Rezept funktioniert offenbar nicht (mehr). Die Grenzen des vorherrschenden Wachstumsmodells sind erreicht. Das machen die weitere Zuspitzung von Klimawandel, Energiekrise, Umweltzerstörung, aber auch die weiterhin schwelende Weltwirtschaftskrise und eine immer größere Schere zwischen Arm und Reich weltweit deutlich. Doch was genau ist falsch an der gegenwärtigen Wachstumsökonomie? Ist ökologisches und soziales Wachstum möglich? Und wie könnte eine Gesellschaft ohne Wachstumszwang aussehen?
pressrelations.de.

WWF begrüßt Stör-Fangverbot in Bulgarien.
Gier nach Kaviar brachte Fisch an Rand der Ausrottung.“ wwf.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: