Hunger und Tod

Juni 22, 2011
Bild Mark Brownlow, WWF

Weltmeeren droht ein Massensterben.
Überfischung, Klimawandel, Dreck – die Weltmeere sind dem Kollaps nahe. Es gibt immer mehr Anzeichen, dass schon bald das größte Artensterben seit rund 55 Millionen Jahren einsetzt. In einem neuen Bericht verlangen Wissenschaftler Sofortmaßnahmen, um die Ozeane zu retten.“ spiegel.de.

Welthungerhilfe warnt vor Wassermangel.
Die Weltbevölkerung wächst schnell, aber ihr Wasserverbrauch wächst noch schneller. Deshalb wird Wasser in den armen Ländern immer knapper. Die Welthungerhilfe fordert: Die Politik muss endlich Lösungen liefern.“ dw-world.de.

Der weltweite Energiehunger ist unstillbar.
Statt sich an unerreichbaren Klimazielen abzuarbeiten, sollten westliche Länder mehr Geld ausgeben, um sich an den Klimawandel anzupassen.“ welt.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: