Radikaler Kahlschlag

Lebensgrundlage Tuempel, Kenia © Brent Stirton / Getty Images / WWF-UK

Kipp-Elemente im Klimasystem: Forscher verfeinern ihre Einschätzung.
Der Eisschild der West-Antarktis ist ein mögliches Kipp-Element im Klimasystem, das teils bereits gekippt sein könnte. Wissenschaftler können nicht ausschließen, dass die Eismassen nahe der antarktischen Amundsen See bereits instabil zu werden beginnen.“ pik-potsdam.de.

Kreative Ansätze gegen Erderwärmung.
Forscher wollen Wolken erzeugen.
Im Kampf gegen den Klimawandel machen Wissenschaftler immer kuriosere Vorschläge. Um den Planeten zu kühlen, werden riesige Sonnenschirme im All, Schwefel aus Kampfflugzeugen oder die Herstellung künstlicher Wolken empfohlen. Solche Ideen umzusetzen wäre enorm kostspielig – und zum Teil hochriskant.“ n-tv.de.

Welt an Dilma: Retten Sie den Amazonas-Regenwald.
Der Amazonas ist in großer Gefahr, das Unterhaus des brasilianischen Kongresses hat einer Aushöhlung von Brasiliens Waldschutz-Gesetzen zugestimmt. Wenn wir nicht handeln, könnten riesige Gebiete der Lunge des Planeten einer Verwüstung durch radikalen Kahlschlag zum Opfer fallen.“ Mitmachen bei avaaz.org.

Den Kleinbauern helfen.
Wegen des Klimawandels wird es weltweit mehr Migranten geben. Die Entwicklungspolitik könnte dem wirksam entgegenwirken.“ Ein Gastbeitrag auf zeit.de.

RWE lässt Klimawandel schönreden.
Umstrittener Physiker präsentiert skurrile Thesen auf Veranstaltung und Webseite des Konzerns.
»Greenwash«, Grünwäsche, nennen Spötter den faktenwidrigen Versuch von Unternehmen, ihre Geschäftspolitik als umweltfreundlich darzustellen. Deutscher Meister in dieser Disziplin dürfte der RWE-Konzern sein – und er will die Spitzenposition offenbar ausbauen.“ neues-deutschland.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s