Armutsmodell Ausredengesellschaft

"ein schöner Tag": © kallejipp, photocase.com

Rückblick in die Zukunft.
Wie stark wird sich das Klima in den nächsten Jahren verändern? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, blicken Wissenschaftler des Frankfurter Forschungsinstituts Senckenberg in die Vergangenheit. In die Welt 400 Millionen Jahre vor unserer Zeit.“ faz.net.

Bäume im Klimawandel“: Am Puls der Eiche.
Mit Sensoren und Messgeräten untersuchen Forscher in Erlangen, wie Pflanzen auf sich ändernde Umweltbedingungen reagieren.“ abendblatt.de.

sonnenseite.com:
– „Neues von der Ausredengesellschaft.
Mein großes Thema ist ja bekanntlich die heitere Ausredengesellschaft, die an ihre eigenen Ausreden glaubt. Wenn es darum geht, das Offensichtliche nicht zu tun und/oder das ökologischere Produkt nicht zu kaufen, fällt unserer Gesellschaft nämlich so einiges ein. Entweder sind wir technisch noch nicht so weit (Elektroauto), oder es ist alles viel zu teuer (Elektroauto) oder der Verzicht auf das vertraute, viel bessere Produkt ist unzumutbar und reine Schikane (Glühbirne).“ Kolumne von Martin Unfried.

– „Das Auto ist ein Armutsmodell„.
Heiner Monheim ist Professor für Raumentwicklung an der Universität Trier (Deutschland), engagiert sich in Bürgerinitiativen, seit er 16 ist, und studierte Soziologie, Geographie, Geschichte, Politik, Stadt- und Regionalplanung. Monheim war im Bundesministerium für Raumordnung und Bauwesen tätig, ist Mitgründer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) und des Verkehrs Club Deutschland (VCD). Interview von Andreas Hobi mit Heiner Monheim.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s