Die Mutter der Bäume

"Grün ist die Hoffnung": © carlitos, photocase.com

Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai gestorben.
Die kenianische Umweltschützerin und Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai ist tot. Die Wissenschaftlerin starb nach langem Krebsleiden.“ zeit.de.

Klimawandel aus verschiedenen Perspektiven.
„Das Raumschiff Erde hat keinen Notausgang.“ Edition Unseld.
Die Erderwärmung ist real und sie ist menschengemacht – das will jede Seite dieses Sammelbandes in die Welt schreien. Autoren sind der Atmosphärenforscher Paul Crutzen, die Klimawissenschaftler Michael Mastrandrea und Stephen Schneider, der Stadtsoziologe Mike Davis und der Philosoph Peter Sloterdijk.“ dradio.de.

Dichten gegen den Klimawandel.
Die Aktion „100.000 Poets for change“ im südafrikanischen Durban.
Gestern Nacht haben Dichter überall auf der Welt zu sozialem, politischem und ökologischem Wandel aufgerufen. In mehr als 100 Ländern gab es Aktionen mit Poeten und Schriftstellern, mit Hip-Hop-Musikern und Slam-Poetry-Künstlern. Auch in Durban, wo der nächste Weltklimagipfel stattfindet, erhoben Künstler im Rahmen von „100.000 poets for change“ ihre Stimmen.“ dradio.de.

Fluggesellschaften werden zur Kasse gebeten.
EU-Kommission will die Luftfahrt in den Emissionshandel einbeziehen.
Fluggesellschaften, welche von, nach oder zwischen zwei Flughäfen in der EU fliegen, werden ab 2012 zur Kasse gebeten. Die EU-Kommission legte am Montag die Vorschriften vor, die für die Aufnahme der Luftfahrt ins EU-Emissionshandelssystem gelten sollen.“ nzz.ch.

Scharfe Kritik an Klimapolitik der USA.
KOPENHAGEN – Kurz vor der UNO-Klimakonferenz in Durban macht EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard die USA in scharfer Form für fehlende Fortschritte in der Klimapolitik verantwortlich.“ blick.ch.

Kasachstans Ozean droht zu verschwinden.
Klimawandel, Staudämme und Reisanbau lassen den Balchaschsee in Kasachstan schrumpfen. Ein Notfallplan für das kostbare Gewässer fehlt.“ zeit.de.

Eine Landkarte der Zukunft: Neue Szenarien für den Ausstoß von Treibhausgasen.
Hinter den großen Abschätzungen von Klimafolgen und Empfehlungen für Klimaschutz steckt eine Menge wenig glamouröser Forschungsarbeit. Vier neue Szenarien zukünftigen Klimawandels wurden jetzt entwickelt, trockene Zahlenwerke – die aber zentrale gemeinsame Bezugspunkte für Forscher weltweit bieten. Zum ersten Mal ist bei diesen speziellen Szenarien auch eines dabei, das die Wirkung ambitionierter Emissionsverringerungen durchrechnet, wodurch die globale Erwärmung unter zwei Grad gehalten würde.“ Mehr bei pik-potsdam.de.

Menschensafaris überschatten UN-Welttourismustag.
Tourismus und Reisen können Kulturen verbinden und ein “Sprungbrett für den Weltfrieden” darstellen, so die Vereinten Nationen. Doch während die Welt am Dienstag den 32. Welttourismustag begeht, hat Survival International von einem mutmaßlichen sexuellen Übergriff auf eine indigene Frau auf Indiens beliebten Andamanen Inseln erfahren.“ survivalinternational.de.

Atlantische Nordkaper, © Brian J. Skerry, National Geographic Stock, WWF

Mo., den 26. September 2011
Passagen


Grabstätte des Kyoto-Protokolls?
Afrikas Delegationsleiter Tosi Mpanu-Mpanu über den bevorstehenden UN-Klimagipfel.
Afrika erzeugt nur vier Prozent der globalen Treibhausgasemissionen, ist aber stark vom Klimawandel betroffen. Die Umweltminister des Kontinents trafen sich kürzlich in Malis Hauptstadt Bamako, um die Ende November beginnende UN-Klimakonferenz (COP17) in Durban/Südafrika vorzubereiten. Welche gemeinsamen Forderungen wird Afrika stellen?“ neues-deutschland.de.

Klimawandel öffnet Nordwestpassage.
Weg frei für Grönlandwale.
Seit 1972 geht das Eis in der sommerlichen Arktis um 50 Prozent zurück. Diesen Sommer schmilzt es auf einen neuen Tiefstwert. So können Wale erstmals die Nordwestpassage durchschwimmen.“ n-tv.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s