Wir sind Nachhaltigkeitschefs

Oktober 18, 2011
Erde in Gefahr, Bild Brent Stirton, Getty Images, WWF

Di., den 18. Oktober 2011


Deutsche Firmen pfeifen auf Klimaziele.
Unternehmen hierzulande ist der Klimawandel offensichtlich nicht so wichtig: Laut einer Studie ist ihr Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen viel zu gering. Investoren sind alarmiert.“ ftd.de.

Klimawandel: Starbucks sorgt sich um Kaffeeanbau.
Nun gut, dass sich der Klimawandel auf die Landwirtschaft auswirken wird, mag wenig überraschend sein. Und sich auch noch irgendwie weit weg anfühlen. Doch am Ende betrifft es auch jeden von uns als Konsumenten. Das zeigt die aktuelle Warnung von Jim Hanna, dem Nachhaltigkeitschef des internationalen Kaffeekonzerns Starbucks. In einem Interview im Guardian warnte er, dass der Klimawandel die Versorgung der Kaffeemärkte bedrohe …“. blog.zeit.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: