Schwarm und Sühne

Oktober 25, 2011

 "Der Schwarm", © .marqs, photocase.com

Di., den 25. Oktober 2011


Ist die Welt noch zu retten?
Schmelzende Gletscher, sintflutartige Regenfälle, Sommer mit Bruthitze – früher hieß es, das Wetter spiele verrückt, heute glaubt auch die Wissenschaft: Schuld ist der Klimawandel. Aber was bedeutet das für unsere Zukunft?“ spiegel.de.

Skeptiker finanzieren Studie und belegen Klimawandel.
Ausgerechnet eine von Skeptikern des Klimawandels mitfinanzierte Studie belegt einmal mehr, dass sich die Erde erwärmt hat.“ stern.de.

Klimawandel vollzieht sich schneller als angenommen.
Schon in knapp 30 Jahren könnte kritische Zwei-Grad-Schwelle überschritten sein.
In Südafrika beginnt im November der nächste weltweite Klimagipfel. Allerdings: Russland Australien, Kanada und weitere Länder wollen keine neuen verbindlichen Klimaschutzziele. Dabei zeigen nun gleich zwei Studien, dass die kritische Zwei-Grad-Schwelle früher überschritten werden könnte als angenommen.“ dradio.de.

Verheerender Klimawandel in China.
Gletscherschmelze ist dramatisch.
Im Himalaya und in den Bergen im Südwesten Chinas gibt es fast 24.000 Gletscher. Chinesische Forscher ermittelten dort durch den Klimawandel alarmierende Entwicklungen. Sie stellen „beträchtliche Temperatursteigerungen“ und einen „dramatischen Rückgang der Gletscher“ fest. Das kann dann zu Überschwemmungen und Erdrutschen führen und auch Tourismus und wirtschaftlicher Entwicklung schaden.“ n-tv.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: