Ich bin kein Puma

November 17, 2011
"Bobby Brown": © suze, photocase.com

Do., den 17. November 2011


Viele Arten, viel Gefahr: Amphibien bedroht.
Ausgerechnet in den Regionen der Welt, in denen am meisten Amphibien leben, sind die Tiere auch den meisten Gefahren ausgesetzt. Dies berichtet ein internationales Forscherteam im Fachmagazin «Nature».“ zeit.de.

Erste Ökobilanz: Puma gesteht Umweltverschmutzung ein.
Ökologischer Fußabdruck: Umweltschäden von 145 Millionen Euro entstehen bei der Herstellung von Artikeln weltweit bei Zulieferern und im Puma-Konzern. Die Franken legen die weltweit erste Ökobilanz vor – und will das Gleiche auch Gucci, YSL und der Stella McCartney-Marke verordnen.“ fr-online.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: