Natürliches Erbe

Dezember 28, 2011
"Kaltstart": © Dan Kuta, photocase.com

Mi., den 28. Dezember 2011


Wälder ohne Wasser.
Die Erderwärmung könnte vor allem den Bäumen am Amazonas und in Kanada enorm zu schaffen machen. Verspielt die Menschheit ihr natürliches Erbe, wie Forscher befürchten?“

Umweltschutz-Bilanz 2011:
Fukushima, „halber“ Atomausstieg und die Untätigkeit einer Verbraucherschutzministerin. 2012 entscheidend für Agrarreform.“ finanznachrichten.de.

Die CO2-Ampel im Klassenzimmer.
Das Göppinger Ingenieurbüro Gaia Nuova hat eine „CO2-Ampel“ ausgetestet: Immer dann, wenn die Luft im Klassenzimmer schlecht wird, schlägt diese Alarm – und das tut sie erstaunlich oft.“

 

"in den anden°", © but beautiful°, photocase.com

Di., den 27. Dezember 2011
Kreative Unsicherheiten


Weihnachten 2012: Von den alten Sicherheiten zu kreativen Unsicherheiten.
Klimakrise, Wirtschaftskrise, Eurokrise, Vertrauenskrise! Nichts ist mehr wie es gestern war. Am meisten verunsichert sind die Ökonomen, die an ewiges Wachstum geglaubt haben. Aber deren alte Wachstumsideologie hat uns exakt die heutigen Krisen beschert. Gibt es eine Ökonomie jenseits des klassischen Wachstums? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit 2011 endlich auch eine Kommission des Deutschen Bundestags.“ Die Weihnachtsgrüße der sonnenseite.com.

Wie man globale Gemeinschaftsgüter koordiniert.
In Durban wurde mit dem Klimafonds eine neue supranationale Institution gegründet. Deren Ausgestaltung zeigt, wie kompliziert das Regieren der globalisierten Welt ist.“ zeit.de.

Wie der Regenwald überleben kann.
Die Urwald-Rodung ist einer der Hauptgründe für den Klimawandel. Die am stärksten wachsenden Länder sind oft die größten Sünder. Doch Ökonomen sehen Hoffnung: den technologischen Fortschritt und Landrechts-Reformen.“ handelsblatt.com.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: