KlimaAlltag

Februar 6, 2012
Eisbaer auf Spitzbergen, Bild WWF-Canon Wim VAN PASSEL

Mo., den 06. Februar 2012


Das Leben ist eine Öko-Baustelle.
Engagiert, aber ohne erhobenen Zeigefinger: ein Plädoyer für die Verantwortung des Einzelnen.
Christiane Paul ist richtig wütend – weil die Regierungen dieser Welt anscheinend nicht willens sind, die großen ökologischen Fragen konsequent anzugehen.“ sonnenseite.com.

Kölner zeigen, dass es geht: Klimaschutz passt in den Alltag.
80 Kölner Haushalte haben seit Mai 2011 als „KlimaHaushalt“ gelebt. Dabei haben sie Tipps und Maßnahmen zum Klimaschutz in den Bereichen Ernährung, Energie und Mobilität in ihrem Alltag umgesetzt. Der Feldversuch lief im Forschungsprojekt KlimaAlltag und ist jetzt erfolgreich abgeschlossen.“ idw-online.de.

Entengrütze im Titicaca-See.
Südamerikas größtes Süßwasserreservoir ist »Bedrohter See des Jahres 2012«.
Die deutsche Umweltstiftung »Global Nature Fund« (GNF) und die Initiative »Living Lakes« aus den USA haben anlässlich des Tages der Feuchtgebiete den Titicaca-See in Bolivien und Peru zum »Bedrohten See des Jahres 2012« erklärt.“ neues-deutschland.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: