Zeit und Zeitlosigkeit

März 13, 2012
"Massenmenschhaltung", © johnnyflash, photocase.com

Di., den 13. März 2012


Verkehrskonzepte der Zukunft: Apokalypse Stau.
Chaos auf den Straßen, endlose Staus: Vier Milliarden Fahrzeuge werden wohl im Jahr 2050 auf der Erde rollen. Jüngst hat selbst ein prominenter Automanager vor dem „globalen Verkehrsinfarkt“ gewarnt. Der könnte sogar das Ende des kapitalistischen Systems bedeuten, sagt ein Experte.“ spiegel.de.

Wie sich Zeit und Zeitlosigkeit gewinnen lässt.
Unpünktliche Mitmenschen, viel zu kurze Tage und schier endlose Ampelphasen: Rund um die Uhr gibt’s jede Menge Ärger. Was Fachleute raten.“ welt.de.

Bald weniger Schnee und dann?
Leitfaden zum Klimawandel für die Wirtschaft.
Der Klimawandel ist Fakt: Trockenperioden und Überschwemmungen nehmen zu, die Erderwärmung ist messbar und der Meeresspiegel steigt. Während sich die Verhandlungen um ein weltweites Klimaschutzabkommen immer schwieriger gestalten, bereiten sich Unternehmen bereits auf die Folgen vor.“ business-on.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: