Biologische Vielfalt

"179 [this side still]", © SirName by photocase.com

Mi., den 04. April 2012


Dimensionen – die Welt der Wissenschaft.
Klima im Wandel. Die Kipppunkte des Klimasystems.
Sollte es er Menschheit nicht gelingen, Treibhausgase zu reduzieren und Anstieg der Temperatur der Atmosphäre aufzuhalten, könnte sich der Klimawandel eines Tages selbst verstärken. Denn im globalen Klimasystem existieren sogenannte Kipp-Punkte. Ab einem gewissen Zeitpunkt würden sie den Klimawandel von selbst vorantreiben: … .“ oe1.orf.at.

Eine nachhaltige Entwicklung geht nicht ohne biologische Vielfalt.“
Prof. Abouleish ist Gründer und Vorsitzender der ägyptischen Nachhaltigkeitsinitiative SEKEM. Ein Grundprinzip der wirtschaftlichen Aktivität von SEKEM ist die ganzheitliche Entwicklung von Mensch, Gesellschaft und Boden. Dazu gehört natürlich auch die Förderung und Bewahrung der Biodiversität.“ eco-world.de.

Afrika: Effekte des Klimawandels mildern.
Höhere Temperaturen, weniger Niederschläge, mehr Wetterkapriolen: Den weltweiten Klimawandel bekommen Bauern schon jetzt zu spüren. Gerade in Afrika hängt die Existenz vieler Menschen direkt von der Landwirtschaft ab. Wie muss die Landnutzung dort gestaltet werden, um die Auswirkungen des Klimawandels aufzufangen? Das wird in einem neuen Großprojekt erforscht, an dem Biologen und Geowissenschaftler der Universität Würzburg beteiligt sind.“ juraforum.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s