Die Pille danach

*500 und eine Nacht*, © inkje, photocase.com

Wochenende 14., 15. April 2012


Der zerbrochene Mond.
Auf der Suche nach Wasser, Nahrung und Hoffnung: Der Klimawandel bedroht die Nomaden im Himalaya. … Unaufhaltsam verdörrt im Himalaya eine der schönsten Landschaften der Welt. Was davon übrig ist, zeigen Blu-ray Disc und DVD in prächtigen Farben.“ weser-kurier.de.

Keine Gefängnisstrafe für Verhütung.
Honduras könnte jeden Moment ein extremistisches Gesetz verabschieden, das Teenager ins Gefängnis stecken würde, wenn sie nach einer Vergewaltigung die „Pille danach“ benutzen. Wir können dieses Gesetz aufhalten und Frauen die Möglichkeit geben, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern.“ avaaz.org.

Ebbe für die Binnenschifffahrt.
Klimawandel wird den Gütertransport verändern.
Der Rhein ist Europas meistbefahrene Wasserstraße. Die Frage ist, ob das in Zeiten des Klimawandels langfristig so bleiben wird. Verkehrsexperten und Wasserbauer überlegen sich Lösungen für die zweite Jahrhunderthälfte.“ dradio.de.

Freie Fahrt ins ewige Eis.
Vor 100 Jahren sank die Titanic südlich Neufundlands nach der Kollision mit einem Eisberg. Heute sorgt der Klimawandel dafür, dass Schiffe weiter in den Norden vordringen können. Eisberge sind dabei das kleinste Problem.“ handelsblatt.com.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s