Wir verlieren den Planeten

"nööö, nicht heute!!!", © life_is_live, photocase.de

Wochenende 12., 13. Mai 2012


Sterbende Delfine und Pelikane.
Perus tödliches Geheimnis.
Mehr als 90 Delfine und 5000 Pelikane sind an der Küste Perus bereits verendet. Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel: Ist Gift, Lärm oder der Klimawandel die Ursache?“ sueddeutsche.de.

Ökosysteme im Wandel.
Tiere und Pflanzen im Klimastress.
In der Tier- und Pflanzenwelt sind längst die Folgen des Klimawandels zu spüren. Experten fürchten, dass ein großer Teil durch die Klimaerwärmung aussterben könnte – auch in Bayern.“ br.de.

Klimawandel: Eiskalt in den Untergang.
Eisberge treiben vor Grönland. Im großen Drama der Ungewissheit um das Weltklima erweist sich der Eisschild über Grönland als leicht verwundbare Stelle, als eine Achillesferse des Planeten.“ salzburg.com.

Wir verlieren den Planeten.
Die Umweltbewegung verliert an Schlagkraft, Regierungen drücken sich um den Klimaschutz. Der Greenpeace-Chef gibt sich dennoch kämpferisch. Im Interview erläutert Kumi Naidoo seine Strategie für eine grüne Wirtschaftspolitik – und wie Gott ihm dabei helfen soll.“ spiegel.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s