Lonesome mankind

Verstorbene Riesenschildkröte Lonesome George. © Martin Harvey / WWF-Canon

Di., den 26. Juni 2012


Vierte Riesenschildkrötenunterart auf Galapagos für immer verschwunden.
Auf der Galapagos-Insel Pinta ist vergangenen Sonntag mit „Lonesome George“ der letzte Vertreter der Galapagos-Riesenschildkröte Chelonoidis nigra ssp. Abingdoni gestorben. Er wurde etwa einhundert Jahre alt und galt als das einsamste Tier der Welt. „Mit dem Ableben von Lonesome George ist unser Planet um eine weitere Tierart ärmer“. wwf.de.

Kohle versus Öko: Wer gewinnt den Wettlauf?
In bester Tradition hat Greenpeace zum vierten Mal sein Energieszenario “Energie (R)evolution” vorgelegt. Seit dem Jahr 2007 rechnet das Deutsche Luft-und Raumfahrtzentrum für die Umweltschutzorganisation aus, wie ein Ausstieg aus der Kohle und Atomkraft möglich wäre und welche Investitionen in welchen Bereichen dafür nötig wären. Der Report wird etwa einmal im Jahr aktualisiert, u.a. weil etwa der Anteil der erneuerbaren Energien doch schneller gewachsen ist als gedacht.“ zeit.de.

Tierische Einwanderer.
In Flugzeugen und Schiffen überwinden die tierischen Einwanderer Meere, Berge und Wüsten. Sie kommen in Koffern, Holzpaletten oder Schnittblumen. Jedes Flugzeug, das in Deutschland landet, ist eine mögliche Bioinvasion. Der Klimawandel begünstigt, dass die Tiere sich auch bei uns ansiedeln.“ fr-online.de.

Schwergewichtige Helfer: See-Elefanten als Datensammler.
See-Elefanten sind (ge)wichtige Datensammler für die Wissenschaft: Die Tiere wurden mit Sendern ausgestattet und sammelten Daten in der Antarktis – mit erstaunlichen Ergebnissen.“ augsburger-allgemeine.de.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s