Keine Fashion ohne Fashion Victims!

"*500 und eine Nacht*": © inkje, photocase.de

Fr., den 06. Juli 2012


Immer mehr Naturkatastrophen.
Wegen des Klimawandels werden sich nicht nur Stürme, sondern auch Erdbeben, Tsunamis und Vulkanausbrüche in Zukunft häufen. Denn die Klimaerwärmung zerstört die feste Erdkruste, prognostiziert ein britischer Geologe.“ fr-online.de.

INKOTA ruft auf zur Demoparade „Modeindustrie aufwecken”.
Zum elften Mal präsentiert die Berlin Fashion Week den letzten Schrei in Sachen Mode. Stoffe und Schnitte, Knöpfe und Kragen stehen im Rampenlicht – im Schatten bleiben die hässlichen Seiten der Modewelt.
Keine Fashion ohne Fashion Victims!
Unbezahlte Löhne und zahllose Überstunden werden hinter Samt und Seide vernäht, schwere Arbeitsunfälle und tödliche Arbeitsrisiken mit Schweigen überstickt.“ inkota.de.

Wie ein Vergewaltigungsopfer Afghanistan verändern könnte.
Die 18-Jährige Lal Bibi wurde von einer Bande mächtiger afghanischer Polizisten entführt, vergewaltigt und fünf Tage lang an eine Wand gekettet. Doch Sie wehrt sich und tut, was Frauen in Afghanistan eigentlich untersagt ist — gemeinsam können wir ihr helfen und Gerechtigkeit für alle Frauen in Afghanistan erlangen.“ avaaz.org.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s