Ertrag mit zunehmender Artenvielfalt

Juli 17, 2012
Schneeleopard, Bild National Geographic Stock, Steve Winter, WWF

Di., den 17. Juli 2012


Banker hinter Gitter!
An die EU-Kommission, das EU-Parlament und alle EU-Mitgliedsstaaten:
Wir Bürger sind über die zahlreichen Bankenkrisen, die unsere Wirtschaft und Lebensgrundlage bedroht, zutiefst besorgt. Bitte ergreifen Sie die nötigen Maßnahmen um sicherzustellen, dass die verantwortlichen Banker zur Verantwortung gezogen werden.“ avaaz.org.

Waldrodung erwärmt Klima seit Jahrhunderten.
Vor der Industrialisierung ausgestoßenes Kohlendioxid wirkt noch heute, berichten Forscher. Ihren Berechnungen zufolge trägt der CO2-Ausstoß von damals zu etwa neun Prozent zum heutigen Klimawandel bei.“ spiegel.de.

Pflanzenvielfalt führt zu hohem Energieertrag.
Pflanzliche Monokulturen gelten als ökologisch bedenklich, aber hoch effizient. Forscher aus Kassel, Leipzig und München haben nun gezeigt, dass bei einer energetischen Nutzung von Grünlandflächen der Ertrag mit zunehmender Artenvielfalt steigt.“ idw-online.de.

Altmaier kämpft gegen globale Erderwärmung.
Der Umweltminister sagt dem Klimawandel den Kampf an. Eine Erderwärmung auf maximal zwei Grad hält er noch für erreichbar. Dafür nimmt Altmaier die Teilnehmer des Petersberger Klimadialogs in die Pflicht.“ stern.de.

Klimawandel bedroht Schneeleopard.
Himalaja: Treibhausgase drücken Baumgrenze nach oben.
Nach einer aktuellen WWF-Studie bedroht der Klimawandel die ohnehin schon stark gefährdeten Schneeleoparden im Himalaja.“ wwf.de.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: