Mit Energie ins gesellschaftliche Abseits

April 2, 2011
"~everything's possible~": © Pippilotta*, photocase.com

Energie an falscher Stelle.
RWE Power macht seinem Namen alle Ehre. Mit so viel Energie hat sich bisher noch kein Stromkonzern mit der Politik angelegt.
Das Unternehmen sucht mit seiner Klage gegen das Moratorium für die Alt-Atommeiler in Biblis den offenen Streit mit Schwarz-Gelb, jener Ex-„Traumkoalition“, die ihr im vorigen Jahr die AKW-Laufzeiten noch wunschgemäß verlängerte und damit milliardenschwere Extraprofite garantierte
.“ fr-online.de.

Klima-Verhandlungen in Bangkok beginnen.
In der thailändischen Hauptstadt Bangkok beginnt am Sonntag die erste Verhandlungsrunde für den nächsten Klimagipfel der Vereinten Nationen im Dezember in Südafrika. Neue Analysen der Klimawissenschaft zeigten, dass der Klimawandel keine klimapolitische Verschnaufpause erlaube, warnt die Nord-Süd Initiative Germanwatch. Jetzt müssten die Grundlagen für einen erfolgreichen Klimagipfel im südafrikanischen Durban Ende des Jahres gelegt werden.“ epo.de.

Die leisen Klimakiller.
Neben dem klimaschädlichen Treibhausgas Kohlendioxid hinterlassen Flugzeuge in der Atmosphäre eine weitere, noch schädlichere Komponente in der Luft: Kondensstreifen.“ sueddeutsche.de.


%d Bloggern gefällt das: