Die kommenden Tage

November 5, 2010
"Perfekter Po": © kunstmanufaktur, photocase.com

Weibliche Krokodile bald Mangelware.
Die neue Dauerausstellung „Erleben, was die Welt bewegt“ im Bremer Übersee-Museum zeigt sehr plastisch die Wirkung des Klimawandels auf die Natur und lässt sich durchaus wie ein Geschichtsbuch der Zukunft lesen.“ taz.de.

Apocalypse now – auch daheim.
„Was sie schon immer über die Zukunft wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“, könnte man diesen genialen Film auch nennen. „Die kommenden Tage“ macht Schluss mit dem „Alles wird gut“-Mantra. Klimawandel, Terror – abstrakte Bedrohungen werden real und alltäglich.“ stern.de.

Metropolen und CO2-Emissionen: C40-Städten starten durch.
Die C40, der Zusammenschluss von 40 großen Weltstädten, haben mit dem Carbon Disclosure Project (CDP) erstmals eine Initiative zur Erfassung von Emissionsdaten und zum Austausch von Strategien zur Bekämpfung des Klimawandels vereinbart.“ glocalist.com.

… so Kofi A. Annan.
In einer Keynote-Rede diskutiert der ehemalige UN-Generalsekretär und Vorstand der Alliance for a Green Revolution in Africa (AGRA), Kofi A. Annan, darüber, dass die Lösung des Hungerproblems in Afrika in Zeiten des Klimawandels eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit ist.“ ad-hoc-news.de.


%d Bloggern gefällt das: